Veranstaltungen

Öffentliche Projekte mit Musik in erweiterter Tonalität

2021



Singen in erweiterter Tonalität, Übungsstunden

mit Michael Saladin

Wiederaufnahme der Chorarbeit in erweiterter Tonalität

Kirchenraum der Christengemeinschaft Zürich,

Untere Zäune 19; 19:30 - 21:00

24.8.; 14.9. und 28.9.; 12.10. und 26.10.; 9.11. und 23.11.; 7.12. und 21.12.


Samstag, 4. September, Beginn um 10 Uhr, in der Christkatholischen Kirche, Dufourstrasse 77, St. Gallen

(Bus Nr. 10 Richtg. Röteli bis Telltreppe oder Bus Nr. 9 Richtg. Schuppis Nord bis Tigerberg; auf der Hinterseite des Bahnhofs führt die Telltreppe direkt zur Kirche, aber Achtung: sehr lang, sehr steil!)

5. Heiner Ruland-Tag

Tagung

10 Einsingen mit Michael Saladin, anschliessend stimmenweises Einüben des dreistimmigen „Sonne sinket nieder“ von Johann Sonnleitner, Text von Heiner Ruland

11.15 Heiner Ruland: Umspiel und Reihen aus dem «Öschelbronner Orgelkalender»

Referat mit Musikbeispielen zur Transposition von Clavier auf Streichtrio durch Samuel Segurado

12 Mittagspause (zur freien Verfügung, Kaffee, Tee vorhanden)

14 Vorstellen des 24-tönigen Harmoniums (Harmonicembalo) durch Stefan Müller

15 Analytisches zum Streichseptett von Heiner Ruland (1994, Hermann Pfrogner zum Gedenken), mit Streichinstrumenten besonderer Bauweise

15.45 Gesprächsrunde, Ausblick, Konzerteinführung


Konzert um 17 Uhr: «Musik aus dem Innern der Töne»

Werke von Heiner Ruland (aus dem „Seelenkalender“ für Gesang; Streichtrios, Streichseptett, Musik für Tasteninstrumente)

Nach Ansage: Beiträge von Musik in erweiterter Tonalität von anderen Komponisten

Ortrud Hoyer, Atsuko Murata, Hubert Michael Saladin, Gesang; Oskar Peter, Traversflöte; Peter Kraul, Viertelton-Bassetthorn; Anna Barbara Dütschler, Violine und Viola; Christian Ginat, Viola; Regula Mauer, Cello; Das Heiligenberger Streichseptett; Helene Ringgenberg, Viertelton-Cembalo; Stefan Müller, Viertelton-Harmonicembalo; Johann Sonnleitner, Tasteninstrumente

Veranstalter: Förderverein Musik in erweiterter Tonalität

Kosten: Tagung Fr. 30, Konzert Fr. 20, beides zusammen Fr. 40; keine Anmeldung erforderlich